Berufsunfähigkeitsversicherung · Ursachen der Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsversicherung - Ursachen und Gründe der Berufsunfähigkeit

Viele Arbeitnehmer, in Deutschland jeder dritte bis fünfte, steigen, mit wachsender Tendenz, vor Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze wegen Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit aus dem Erwerbsleben aus. Besonders die Zahl der psychisch bedingten Invaliditätsfälle stieg in den letzten Jahren erheblich an. Tritt eine solche Situation ein, steht die geplante Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung nicht mehr in voll zur Verfügung. Jedoch brigt nicht jeder Beruf ein gleich hohes Risiko berufsunfähig zu werden, denn prinzipiell gilt: wenn die körperliche Beanspruchung der Tätigkeit stärker ist, ist auch das Berufsunfähigkeitsrisiko höher und somit die Absicherung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung wichtiger. In dieser Übersicht finden Sie eine Vielzahl von Berufen mit dem entsprechenden Risiko einer Berufsunfähigkeit. Auch die weitläufige Meinung, dass zum Großteil Unfälle zu einer Berufsunfähigkeit beitragen, ist nicht zutreffend, wie Sie der der folgenden Grafik entnehmen können.

Berufsunfähigkeit Ursachen

Berufsunfähigkeitsversicherung Ursachen
Berufsunfähigkeit Ursachen - Wirbelsäule, Gelenke und Psyche
sind die Hauptursachen für Berufsunfähigkeit
Quelle: VDR
Von Berufsunfähigkeit spricht man dann, wenn jemand aufgrund von Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls außer Stande ist, seinen Beruf oder eine andere Tätigkeit auszuüben, die er auf Grund seiner Ausbildung und Erfahrungen, also seiner erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten ausüben kann und die seiner bisherigen Lebensstellung entspricht. Berufsunfähigkeit kann entweder vollständig oder teilweise eintreten, wobei dies in einem Prozentsatz ausgedrückt wird (z.b. 50% berufsunfähig). Auch fortdauernde Pflegebedürftigkeit und dadurch bedingte Arbeitsunfähigkeit gilt hierbei als Berufsunfähigkeit. Die Hauptursachen der Berufsunfähigkeit sind nach wie vor psychische Beschwerden und Beschwerden im Bewegungsapparat (Wirbelsäule, Gelenke, Knochen), gefolgt von Herz- und Kreislauferkrankungen. Die Zahl der Unfälle entspricht nicht einmal 10% aller Fälle die zu einer Berufsunfähigkeit führen können. Gründe wie psychische Erkrankungen und Nervenleiden haben in den letzten Jahren stark zugenommen, mit weiter steigender Tendenz.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Angebot


Wir vergleichen die BU Testsieger für Sie. Fordern Sie kostenlos die besten & günstigsten BU Angebote an.

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich

Das Vergleichsportal zur Berufsunfähigkeitsversicherung 2018

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleiche, Rechner und aktuelle BU Angebote 2018

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Berufsunfähigkeitsversicherung mit 4.3 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 368 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 04.11.2018